Kostenlose Vor-Ort-Besichtigung Termin jetzt vereinbaren unter: +43(0) 2633 434 21





branding-neu-2.png

Fenster und Fassadensanierung
aus einer Hand.

branding-neu-2.png

Fenster und Fassadensanierung
aus einer Hand.





Das sagen unsere Kunden

Die Firma Wohn-Service war stets mehr als Wohnen und mehr als Service...

Das sagen unsere Kunden

Die Firma Wohn-Service war stets mehr als Wohnen und mehr als Service...





Familie Panzenböck

Wir haben bereits im Jahr 1995 den Vollwärmeschutz von der Firma Wohnservice machen lassen. Wir waren von Anfang an sehr zufrieden, Preis passte, Termin wurde eingehalten und die Arbeiter arbeiteten zur vollsten Zufriedenheit. Es wurde täglich die Baustelle rein verlassen.

Da wir damals die Fenster noch nicht auswechselten, wurde dies nun vor zwei Jahren aktuell. Wir dachten sofort wieder an die Firma Wohnservice, da wir damals wirklich zufrieden waren.

Obwohl wir uns auch andere Angebote legen ließen, fiel die Wahl wieder auf die Firma Wohnservice, und wir wurden wieder zur vollsten Zufriedenheit behandelt.

Die Fenstermonteure arbeiteten so sorgfältig, man hatte überhaupt keine Arbeit mehr hinterher. Man kann diese Firma nur weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

Johanna und Franz Panzenböck





mayerwoeger_01.jpg

Fam. Mayrwöger

Dieses Unternehmen kann man nur weiterempfehlen. Wir beauftragten Herrn Schwarzbart mit der Lieferung und Montage von einem elektrischen Garagentor, einer Glasschiebetüre im Wohnzimmer und einem Wintergarten inkl. Sonnenschutz.

Was uns jedes Mal begeisterte, war das tolle Fachwissen, die  100 %ige Übereinstimmung zwischen mündlicher Vereinbarung und schriftlichen Angebot, keinerlei Probleme bei den Montageterminen, kompetentes Montageteam und was es heutzutage ja schon fast nicht mehr gibt: bei allen Arbeiten nicht eine Reklamation. Alles passt und funktioniert.

Fam. Mayrwöger





phpThumb_cache_wohn-service.at_src7dfe10a4542bd76f055b52501e6608fa_par14fb45bf1cece83231fb7d14b18b1e2f_dat1494924487.jpeg

Fr. Schmölzer

Fa. Schwarzbart – ein verlässlicher Partner von der kompetenten Beratung – über die Planung – bis zur perfekten Fertigstellung.

Da dies bereits die zweite Generalsanierung war, die wir durchführen ließen, habe ich einen sehr guten Vergleich zu anderen Firmen. Die Fa. Schwarzbart hängt alle anderen Firmen in diesem Bereich weit ab. Schön wäre es gewesen auch die Dachsanierung über die Fa. Schwarzbart machen zu können. 

Da wäre uns einiges an Ärger und Wartezeit erspart geblieben.

Hr. Schwarzbart geht auf jeden Wunsch ein, beantwortet geduldig jede Fragen, und setzt dann die Wünsche in technisch Machbares um.

Die Termine werden zu 99% eingehalten. Kann ein Termin aus irgendeinem Grund nicht eingehalten werden (z.B. der Lieferant hält den geplanten Termin nicht ein), so wird man rechtzeitig verständigt. Auch die Arbeiter melden sich, wenn es auf Grund eines Staus zu einer leichten Verspätung kommt, und sei es nur ½ Stunde. Dies ist besonders hervorzuheben, da dies bei anderen Firmen überhaupt nicht praktiziert wird.

Auch das Personal ist stets freundlich und arbeitet sehr sauber und flott. Wir hatten bei unserer ersten Generalsanierung andere Dinge erlebt.
Im Großen und Ganzen war die Zusammenarbeit sehr erfreulich, und ich kann nur sagen: mit der Fa. Schwarzbart gemeinsam würden wir nochmals mit Freuden eine Generalsanierung eines Hauses in Angriff nehmen.





phpThumb_cache_wohn-service.at_srcd835ad5d8554361299d33511727936a8_par14fb45bf1cece83231fb7d14b18b1e2f_dat1494924465_2.jpeg

Dir. Günter Bergauer

Die Aufgabenstellung an das Team war mitunter eine Herausforderung. Hohe Kompetenz, Motivation und Lösungsorientiertheit waren gefragt und wurden geliefert.

Der Dachausbau mit Dämmung und  Wohnraumbeschaffung ist gelungen und kann sich sehen lassen.Die Außenfassade strahlt im neuen Glanz.

Danke
Günter Bergauer





phpThumb_cache_wohn-service.at_src74ef6b7913accc51a20d0e3e3547f14f_par14fb45bf1cece83231fb7d14b18b1e2f_dat1494924436.jpeg

Mag. Ille

Unser Dreifamilienhaus in der Franz Steinergasse ist in die Jahre gekommen und wir wollten es durch eine Sanierung etwas moderner, aber dem Stil entsprechend erneuern. Architekt Pehofer hat uns die Fa. WohnService empfohlen und schon beim ersten Gespräch mit Herrn Schwarzbart haben wir drei Familien den „Chef des Hauses“ ins Herz geschlossen.

Der schnelle Entschluss hat sich als vollkommen richtig erwiesen:

Verlässlichkeit, Genauigkeit, Freundlichkeit, Fairness, Seriosität im Preis-Leistungsverhältnis…

Kompetente, nette Arbeiter und ein hohes Maß an Flexibilität haben unsere Zusammenarbeit geprägt.

Wir schließen das Projekt in der vereinbarten Zeit (trotz schlechtem Wetter) ab und können die Firma Wohnservice wärmstens weiter empfehlen.

Mit „Folgeaufträgen“ unsererseits „muss“ Herr Schwarzbart rechnen!





phpThumb_cache_wohn-service.at_src2513bf231af9f15ea0a7d52963cbc8fb_par14fb45bf1cece83231fb7d14b18b1e2f_dat1494924300.jpeg

Familie Loretto Jungwirth

Liebes Wohn-Service-Team, lieber Walter!
Nach dem Kauf unseres Traumhauses vor ein paar Jahren haben wir bald bemerkt, dass selbst ein Traumhaus entsprechend seinem Altersfortschritt gewisse reale Eingriffe braucht, um Träume nicht platzen zu lassen.

Grund waren Gräuel, wie steigende Energiepreise, Altersschwäche von Einzelteilen et cetera. Als Jungfamilie mit vier Kindern war nicht nur unser Budget knapp, sondern auch die Ansprüche waren hoch.

Kurzum, dringend notwendig waren eine neue Eingangstüre sowie der Tausch einiger Fenster im Erdgeschoss und sämtlicher Dachfenster unseres mittlerweile gut dreißig Jahre alten Heims wegen Abnutzungs-, Alters- und Witterungserscheinungen.

Erforderlich war zudem eine deutliche Reduktion der Heizkosten. Und darüber hinaus wäre es noch am besten, wenn das Leben auf der notwendigerweise einzurichtenden Baustelle so ziemlich uneingeschränkt möglich sein würde.

 Unser erster Schritt: Was konkret muss und kann getan werden? Wem trauen wir das zu? Wem trauen wir über den Weg? Wem wollen wir unser Geld anvertrauen, sodass es im Laufe der Jahre über Förderungen und Betriebskosteneinsparungen im Wesentlichen wieder zurückkommt.

So haben wir uns bei der Suche und Planung einige Zeit gelassen und mehrere Angebote eingeholt, diverse Chefs und Meister ins Haus geholt … und wie gekommen, sind viele wieder gegangen.
 
Beim Zuhören und mitunter Staunen hat sich dabei für uns als wichtig herausgestellt:


 Alles aus einer Hand – also einen Hauptverantwortlichen

 Eine solide Firma, die nicht ins Visier des Pleitegeiers geraten ist

 Kompetente und nachvollziehbare Beratung, Planung und Umsetzung - keine Verkaufsplaudertaschen oder Blender

 Gutes persönliches und vertrauensvolles Verhältnis

 Berücksichtigung unserer individuellen Vorstellungen


Auf unserer Suche nach einem, der das erfüllt, sind wir schließlich zufällig auf euch, die Firma Wohn-Service gestoßen. Walter Schwarzbart ist bald persönlich vorbeigekommen … und er war der letzte, der Überzeugende …  wenngleich, am Ziel waren wir noch lange nicht.
 
Innerhalb des gesamten folgenden Jahres ist er uns als geduldiger Berater und Planer insbesondere betreffend den Umfang und die Auswirkungen einer Renovierung, den Kosten- und Nutzenaufwand unterschiedlicher Ausführungen, bautechnische Möglichkeiten und Standards, die Beschaffung eines Energieausweises sowie Informationen betreffend Förderungen einschließlich des Wartens auf die notwendigen finanziellen Voraussetzungen seitens der Auftraggeber zur Verfügung gestanden.

Und so kam es schließlich, dass aus dem letzten einiger Angebote dieses Zeitraums ein Auftrag, aus dem Herrn Schwarzbart der guter und vertrauenswürdiger Freund und aus unserem Haus, technischer Stand und Baujahr 1980, Energiekennzahl 134 kWh/(m²a), ein noch wohligeres Heim bautechnischer Stand 2013, Energiekennzahl 42 kWh/(m²a), wurden.
 
Die besten Nebenerscheinungen:
Nicht nur der Chef sondern auch ihr, das gesamte Team der Firma Wohn-Service, die Fenstermonteure und Fassader wie auch die Damen im Büro verdienen ausdrücklich großes Lob und waren während der Zeit des Umbaus nicht nur hinsichtlich ihrer Arbeitsleistung, sondern vor Ort auch im persönlichen Umgang eine Bereicherung!
Alle auftretenden Fragen konnten stets im Einvernehmen zu aller Zufriedenheit - zu unserer jedenfalls – gelöst werden.
Die Arbeiten erfolgten zügig und sauber wie möglich unter regelmäßiger Qualitätskontrolle durch den Chef vor Ort.
 
Und auch bei der Abrechnung hat sich „der Schwarzbart“ keineswegs als Nachfahre des berüchtigten Piraten „Blackbeard“ erwiesen, sondern ganz im Gegenteil bestätigt, in Sachen Preis-Leitungsverhältnis der Konkurrenz mehr als nur das Wasser reichen zu können.
 
Selbst die Betreuung nach Abschluss der Baustelle, Endabrechnung und Bezahlung - etwa bei Feinjustierungen der Fenster – ist nach wie vor stets von derselben Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft geprägt, die kostenlos garantierten Leistungen werden bei euch nicht zum Anlass der Diskussion oder Kleingedrucktes lesen zu müssen.
 
Daher verleihen wir euch gerne mindestens einen Schwarzbart des Monats, am liebsten gleich den Schwarzbart des Jahres 2013, wenn es so einen gibt und bedanken uns auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich für die ausgezeichneten Leistungen!!!
 
In unserem Haus seid ihr nach wie vor herzlich willkommen!!!
 
Ihre/Eure
Familie Loretto Jungwirth





phpThumb_cache_wohn-service.at_srcbbc878f82cc833b10d6298459e24cc81_par3279d981d38671ef3d3317dac5fe6d72_dat1494924254.jpeg

DI Dr. Gerold Petritsch

Herr Schwarzbart war mir von meinem Onkel empfohlen worden, als wir daran gingen, unser Haus in der Bräunlichgasse zu sanieren. Der Bau aus dem Jahr 1963 lechzte nach einer Sanierung und ordentlichen Wärmedämmung. Mit viel Temperament und Sachverstand kreuzte der Chef persönlich bei uns auf und überzeugte uns bald von einer Komplettlösung. Rollläden bei allen Fenstern sorgen gemeinsam mit den neuen dreischeibigen Fenstern im Sommer wie im Winter für angenehme Temperaturen. Natürlich wurde auch die alte Stiegenhausverglasung komplett ersetzt und diverse Altersschäden saniert. Vor allem bekam das Haus eine ordentliche Fassadendämmung.

Insgesamt freuen sich die Mieter über die Halbierung der Heizkosten und deutlich niedrigere Temperaturen in den inzwischen wieder modernen heißen Sommern.

Walter Schwarzbart kümmerte sich intensiv um unsere Anliegen, beriet uns absolut  fachmännisch und er ist die Freundlichkeit in Person. Er vermittelte auch kompetente Firmen, wenn es über seinen Bereich hinausging, und unterstützte uns beim Einreichen des Landeskredits. Seine Fenstermonteure und „Fassader“ waren top, kleinere Mängel wurden immer unverzüglich behoben. Rechtzeitig vor Auslaufen der Gewährungsfrist schickte er „freiwillig“ seine Monteure nochmals vorbei mit dem Hinweis, dass es später etwas kosten könnte.

Mit herzlichem Gruß,

Dr. Gerold Petritsch, Wr. Neustadt





phpThumb_cache_wohn-service.at_srcd90878f5ad1ae4556d1f0d2b5fd23f0f_par49a1cc2b41084edbb783d749bff04111_dat1494947544.jpeg

Zahnarzt Dr. Peter Martan

Ich bin mit Walter Schwarzbart gemeinsam in die Unterstufe des damaligen Wiener Neustädter Realgymnasiums in der Herzog-Leopold-Straße gegangen (heutiges BRG Gröhrmühlgasse).

Als ich nach dem Medizin Studium in Wien wieder der alte Steinabrückler wurde, der ich ursprünglich ja auch immer war, obwohl das Elternhaus mittlerweile zu Felixdorf gehörte, hatten wir wieder mehr Kontakt, er war einer meiner ersten Patienten und obwohl oder gerade weil er mir nie viel Arbeit mit seinen Zähnen gemacht hat, ist er immer noch ein braver „Nachschauenkommer“.

Er hat wohnlicherseits um Einiges mehr für mich getan als ich zahnärztlicher Weise für ihn.

Das Haus in Felixdorf war und ist eine ewige Baustelle, Walter hat sie aber vor zehn Jahren in einen Zustand gebracht, dass seither weniger daran fehlt als je zuvor, seit ich es von meinen Eltern geerbt habe.

Sämtliche Türen und Fenster, die ich von der Firma Wohnservice damals neu bekam, sind seither das Beste am ganzen Haus.

Auch im Ordinationshaus in Wr. Neustadt sind einige neue Fenster und Türen von Walter, und dort wie da schätze ich an den Arbeiten, die er für mich gemacht hat, besonders, dass er sich immer enorm flexibel an das angepasst hat, was ich ändern und was ich erhalten und nicht verändern wollte.

Abgesehen davon, dass er mir über die langen Jahre immer ein guter Freund war, hätte ich mir auch von keinem Baumeister und keinem Außen- und Innenausstatter eine bessere Betreuung und Wartung meiner Wohn- und Arbeitsräume wünschen können.

Danke dir herzlich dafür, lieber Walter.





phpThumb_cache_wohn-service.at_src11cb40821eebd2ef8a49e05564fba605_par14fb45bf1cece83231fb7d14b18b1e2f_dat1494922698.jpeg

Dr. Schwarzwimmer

Sehr geehrter Herr Schwarzbart, liebes Wohn-Service Team!

Die Fassade eines 100jährigen Hauses nach alten Plänen möglichst originalgetreu instandzusetzen, war die Aufgabe. Für uns ein einmaliges großes Projekt, für sie das tägliche Brot.

Zunächst war das Finden der richtigen Baufirma und das Erarbeiten einer befriedigenden, auch noch leistbaren Lösung unser Problem. Dank der ausführlichen Beratung und Übersicht von Herrn Schwarzbart kam es zur Zusammenarbeit. Vor allem seine Identifikation mit unserem Projekt gab letztlich den Ausschlag. Entsprechende Zulieferfirmen wurden von ihm vorgeschlagen und  ausgewählt.

Varianten wurden abgewogen, auf zusätzliche Kosten wurde früh aufmerksam gemacht, und sie wurden nachvollziehbar erklärt. Missverständnisse wurden durchdiskutiert, Kompromisslösungen gesucht  und gefunden. Der Aus- und Einbau von Fenstern und Eingangstor erfolgte durch zwei sehr fachkompetente und freundliche Monteure. Alles insgesamt war zügig und professionell, jeder Handgriff war der Richtige. Nebenbei wurden selbstverständlich Kleinigkeiten, wie Fenstergriffe ummontieren, kleine Verputzarbeiten, aber auch `Baustelle aufräumen,` erledigt.

Der gesamte Ablauf war gut geplant. Über Terminänderungen, in wenigen Fällen Verzögerungen, wurden wir angenehmerweise von Frau Zinsberger prompt informiert.

Zusätzlich war der "Chef" jederzeit erreichbar, -auch telefonisch im Kurzurlaub in Venedig. Vor allem auch dem engagierten Maurerteam möchten wir danken. Man hatte bisweilen das Gefühl, die Vier würden auf ihrer eigenen Baustelle arbeiten. Auch sie haben sich mit unserem Bauprojekt identifiziert und sich kritisch und mit Gefühl bemüht.

Neu aufgetretene Probleme, (unerwartete Feuchtigkeit, falsche Lieferungen..) haben sie nicht aus der Ruhe gebracht. Planänderungen  wurden flexibel durchprobiert. Es wurde immer eine für uns befriedigende beste Lösung gesucht. Der Arbeitseinsatz insgesamt war  beeindruckend. Bisweilen wurde bis nach Dienstschluss gearbeitet. Die  Baustelle wurde jeden Tag aufgeräumt, das Werkzeug täglich gereinigt. Schutzfolien wurden nach Notwendigkeit sofort neu verlegt, was vor allem die sehr kritischen Nachbarn beeindruckt und beruhigt hat. Nichts wurde beschädigt oder beanstandet, alle sind zufrieden.

Gute Arbeitseinstellung, viel Fleiß und gute Stimmung, gute Arbeit.

Insgesamt war unser Projekt im geplanten Zeitrahmen abgeschlossen und die Kosten wie prognostiziert. Die Fassade ist sehr gut gelungen.
Wir freuen uns und sind überzeugt, die richtige Firma für die Ausführung ausgesucht zu haben.

Ich kann Sie und Ihr Team wirklich nur weiterempfehlen und bedanke mich für die gute Zusammenarbeit.

Alles Gute im neuen Jahr!
Dr. Schwarzwimmer





phpThumb_cache_wohn-service.at_srcd14a8840b5dd0f5300314b243cb69ee4_par3279d981d38671ef3d3317dac5fe6d72_dat1494922674.jpeg

Erich Sedlak

Unser Haus in der Martinsgasse war in die Jahre gekommen.

Genauer gesagt: es hatte vor kurzem seinen hundertsten Geburtstag gefeiert. Und der Alterungsprozess war, obwohl vor über zwanzig Jahre eine erste Renovierung stattgefunden hatte, nun nicht mehr länger zu übersehen.

Die Fassade zeigte einige ausdrucksvolle Kummerfalten, die Gipsstuckaturen etliche Karieslücken; der Verputz war teilweise großflächig abgefallen und die zwölf Fenster konnten durchaus mit der Bezeichnung „lungenkrank“ versehen werden.

Da wir uns nicht der Nervenschlacht aussetzen wollten (und das wussten wir aus leidvoll gemachter Erfahrung), mit diversen Handwerkern die Terminplanung ausverhandeln zu müssen, suchten wir nach einem Unternehmen, wo alle anstehenden Arbeiten quasi „aus einer Hand“ erfolgen konnten. Und fanden die Firma Wohnservice in Wöllersdorf.

Nachdem wir uns dort telefonisch gemeldet hatten, kam schon einige Tage darauf deren Boss, Herr Walter Schwarzbart, in unsere „Ruine“. Und es erschien uns, als besuche ein Primar höchstpersönlich einen schwer darniederliegenden Patienten, - doch keine Panik verbreitete er bei seiner umfassenden Diagnose, sondern vielmehr Optimismus und gläubige Zuversicht. Herr Schwarzbart hatte zu diesem  Rendezvous - nicht ganz zufällig – ein dickes Paket mit Katalogen mitgebracht und beriet uns mit Enthusiasmus (so als wäre es sein eigenes Haus) und mit großer Fachkompetenz, aber auch mit vollstem Verständnis für den doch eher schmalen  Geldbeutel eines Schriftstellers.

Resümee: Schwarzbart erhielt den Auftrag!

Über die nächsten sechs Wochen der Generalsanierung (Staubwolken, Schuttberge, Pressluftgehämmer, Hiobsbotschaften des Bautrupps) sei lieber der Mantel des Schweigens gebreitet, oder doch an dieser Stelle ein Rat an etwaige Leidensgenossen: Niemals, hört ihr, niemals sollte man in einer Baustelle wohnen bleiben!

Letztendlich erstrahlte aber die Fassade unseres altehrwürdigen Hauses in einem makellosen Schönbrunnergelb,- der Sockel in Milkaschokoladebraun (ein Sonderwunsch der Ehefrau),- die Stuckaturen waren liebevoll ergänzt und neue Gaulhoferfenster und Marmorfensterbänke unter Berücksichtigung des antiken Baustils eingebaut worden.

Oder wie das einer der sympathischen Mitarbeiter der Firma Wohnservice beim trinkgeldreichen Abschied  so treffend ausdrückte:
„Schöner geht nicht, Chef!“
 
Erich und Inge Sedlak, zufriedene Kunden der Firma Wohnservice
Erich Sedlak, lebt in Wiener Neustadt; schrieb 21 Bücher, zuletzt: 2010: Alles nur Gerüchte?“ (Hörbuch); 2011: Thomas und der Club der Kristallhöhle (Jugendkrimi); Drehbücher, Bühnenstücke, Hörspiele, zahlreiche Literaturpreise; Mitglied: P.E.N., podium, ÖSV, IG AutorInnen; Präsident des NÖ P.E.N.-Clubs. 








Sie planen neue Fenster zu kaufen?

Dann erfahren Sie hier, wie Sie am besten und günstigsten, zu den für
Sie richtigen Fenstern kommen!

Sie planen neue Fenster zu kaufen?

Dann erfahren Sie hier, wie Sie am besten und günstigsten, zu den für Sie richtigen Fenstern kommen!








empty