Kostenlose Vor-Ort-Besichtigung Termin jetzt vereinbaren unter: +43 (0) 2633 434 21
Wohn-Service Wohnungs und Althaussanierung GmbH - Logo
Fenster und Fassadensanierung aus einer Hand.
seit 1980 Der Schwarzbart Wohnservice Qualität und Zuverlässigkeit

Dachbodenausbau Sie wollen sich über Dachboden-Dämmung informieren?

Dann sind Sie hier genau richtig!

Dachbodendämmung oder doch das Dach dämmen? Wer sich diese Frage stellt, sollte sich zunächst darüber Gedanken machen, ob der Dachraum als Wohnung, als Abstellraum oder gar nicht genutzt werden soll. Bleibt der Raum unter dem Dach unbewohnt, stellt die Dachbodendämmung die einfachste und rentabelste Sanierungsmaßnahme im Bereich der Dämmung dar. Das Dämmmaterial für die oberste Geschossdecke sorgt dafür, dass der Dachboden nicht ständig mitgeheizt wird, was zu einer erheblichen Energieeinsparung führt.

Der Dachboden ist oft ungenutzter Wohnraum. Mit intelligenten Baustoffen kann ein Dachboden so ausgebaut werden, dass im Sommer und Winter ein angenehmes Wohnklima unter dem Dach herrscht.
Bevor mit dem Dachbodenausbau begonnen werden kann müssen ein paar Formalien geklärt und Entscheidungen, wie der neue Raum genutzt werden soll getroffen werden. Möchten Sie den Dachboden dauerhaft als Wohnfläche benutzen, brauchen Sie eine Genehmigung für die baulichen Maßnahmen. Klären Sie daher früh Ihr Bauvorhaben mit der Behörde ab. Berechnen lassen Sie am besten zuerst die Statik Ihres Hauses und setzen Sie von Anfang an auf qualitativ hochwertige Baustoffe. Damit erfüllen Sie die Anforderungen an Statik, Wärmedämmung und Brandschutz. Gerne helfen wir Ihnen dabei und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Wenn Sie Ihren Dachboden ausbauen, sind Sie nach den Bestimmungen der Energieeinsparverordnung gesetzlich dazu verpflichtet Ihr Dach zu dämmen. Dies ist auch sehr sinnvoll. Mit einer intelligenten Dachdämmung halten Sie im Winter die Wärme in der Wohnung und im Sommer heizt sich die Wohnung unter dem Dach nicht auf. Die Dachdämmung ist für das Raumklima in einer Dachwohnung entscheidend.

Der richtige Dämmstoff für die Dachbodendämmung

Aus so gut wie allen Dämmstoffen ist eine Dämmung oder ein Dämmsystem für die oberste Geschossdecke erhältlich. Für welchen Dämmstoff Hausbesitzer sich entscheiden, hängt davon ob, wie der Dachboden nach der Dämmung genutzt werden soll. Wird der Dachboden überhaupt nicht genutzt, geht es am schnellsten: Die Dachbodendämmung wird dann mit Dämmplatten oder Dämmstoff-Filzen realisiert, wichtig ist eine lückenlose Verlegung. Ist eine Nutzung als Abstellraum geplant, muss die Dämmung begehbar sein. In Frage kommen dann druckfeste Dämmplatten oder spezielle Dämmelemente mit aufkaschierten Gehplatten. Alternativen bei der Zwischendeckendämmung einer Holzbalkendecke sind auch Einblasdämmstoffe oder Schüttdämmstoffe."

Dämmstoffverlegung Dämmstoffverlegung

Sparen Sie mit unserem Partner AUSTROTHERM Energie-KOSTEN

Bei uns kommt die Austrotherm EPS® W20, eine druckbelastbare Wärmedämmplatte aus expandiertem Polystyrolhartschaumstoff zum Einsatz.

Austrotherm Dämmstoffe Austrotherm Dämmstoffe

Die Vorteile für Sie auf einen Blick:

  • Druckbelastbar
  • Wasserabweisend
  • Gute ökologische Eigenschaften
  • Formbeständig

Die Wärmedämmplatte kommt in Bereichen mit Druckbelastung (unter Estrich, im Flachdach, im Gefälledach, unter Fußbodenheizung, Kühlräume) zum Einsatz.

Lieferform: Plattenabmessungen: 1000 x 500 mm
Lieferdicken: 10 - 400 mm
nach Ö-Norm EN 13163 EPS
nach Ö-Norm B 6000 EPS-W20
Qualität: Styropor GPH Gütesiegel


"Alles aus einer Hand“ unter diesem Motto erhalten Sie auch nach Abschluss aller Arbeiten alles direkt und nur von uns - die Fassadengestaltung, die neuen Türen, Fenster, Garagentore, Sonnenschutz etc. und auch die verbundene Montageleistung.

Sie wollen Ihren Dachboden dämmen bzw. auch ausbauen?

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen die Sie für Ihre richtige Entscheidung benötigen...
Hier geht es weiter

Dachboden

Wohn-Service Wohnungs und Althaussanierung GmbH

Partner von:
Austrotherm

Sie planen neue Fenster zu kaufen?

Dann erfahren Sie hier, wie Sie am besten und günstigsten, zu den für Sie richtigen Fenstern kommen!

Hier kostenlos anfordern!